SAMMLERHIGHLIGHT!
SEHR SELTENES, BRITISCHES
U-BOOT FERNGLAS
BARR & STROUD
C.F. 30 / A.P. 1900 C
7x50

mit Broad-Arrow-Pfeil!

Dieses sehr seltene, britische U-Boot Fernglas von der
Optikfirma Barr & Stroud ist eine modifizierte Ausführ-
ung des C.F. 41, A.P. 1900. Diese U-Boot Version hat ei-
ne wesentlich bessere optische Leistung als das her-
kömmliche C.F. 41.

Die Prismengehäuse und Objektive sind mit einer dicken
Schaumstoffschicht überzogen und dadurch besonders
stoßgeschützt. Auf den Deckeln befinden sich die An-
schlüsse für ein Trockengerät.

Als eines der ersten britischen Ferngläser zu dieser Zeit
hat es bereits eine vergütete Optik.

Die Kenngröße ist 7x50. 7-fache Vergrößerunng mit 50 mm
Objektive. Es hat ein Porro II Prismensystem mit verkitte-
ten Prismen. Das Sehfeld beträgt 122m/1000m.

A.P. = Admiralty Pattern heisst übersetzt Admiralitäts-
muster. 1900 C besagt es ist die Ausführung ohne Strich-
platte. In der Mitte befindet sich der Broad-Arrow-Pfeil,
als Zeichen für britisches Militäreigentum. Darunter die
Seriennummer 49484.

Auf den Deckeln sind die Anschlüsse an ein Trockengerät.

Die Markierung des gelben Broad-Arrow-Pfeil als briti-
sches Militäreigentum.

Der Anschluss für den Trageriemen.

Die Durchsicht durch das Fernglas.

Breite = 19 cm, Höhe = 26 cm, Gewicht = 1,70 kg.