SAMMLERHIGHLIGHT!
SELTENES, MONOKULARES
AUSSICHTSFERNROHR
CARL ZEISS JENA
STARMOR 12x, 24x, 42x

MIT 3-FACH OKULARREVOLVER!

mit original Lederköcher!

Die in den 20-er und 30-er Jahren hergestellten 60 mm und
80 mm Aussichtfernrohre mit 3-fachen Okularrevolver sind
lichtstarke Hochleistungsferngläser mit hoher Vergrößer-
ung und qualifizierter Zeiss Optik.
Sie sind für terrestrische
als auch astronomische Beobachtungen geeignet.

Dieses Belegstück ist das monokulare 60 mm Modell Starmor.
Es stammt aus den 20-er Jahren und ist in der 2. Ausführung
mit mittig angeordneter Stativaufnahme. Das erste Modell
wurde bereits ab 1914 gebaut und hat einen seitlichen Stativ-
adapter.

Die Stativaufnahme ist schwenkbar. Es verfügt über eine
ausziehbare Sonnenblende.

Die Kenngröße ist 12x, 24x, 42x60. 12-, 24-, und 42-fache
Vergrößerung mit 60 mm Objektive. Es ist mit einem
Porro II Prismensystem ausgestattet.

Bei dieser Ausführung ist der Hersteller und die Modell-
angabe am Stativadapter graviert. Die Seriennummer
ist 1387.

Detail vom 3-fach Okularrevolver mit den Vergrößerungen
12x, 24x und 42 mal. Beim Einstellen der Vergrößerung
durch drehen am Okularrevolver rastet dieser in der je-
weiligen Position ein.

Detail der schwenkbaren Stativaufnahme.

Mit einer Flügelschraube wird das Fernrohr am Staiv fixiert.
Passend für Stativzapfen mit 12 mm.

Es hat eine ausziehbare Sonnenblende mit aufgelöteten
Kimme und Korn zum Anvisieren der Ziele.

Das Okular mit 12-facher Vergrößerung.

Die Durchsicht mit 12-facher Vergrößerung.

Das Okular mit 24-facher Vergrößerung.

Die Durchsicht mit 24-facher Vergrößerung.

Das Okular mit 42-facher Vergrößerung.

Die Durchsicht mit 42-facher Vergrößerung.

Länge mit ausgezogenen Sonnenblenden = 53 cm. Es wiegt
2000 g.

Der original Lederköcher.