RARITÄT!
FERNGLAS DER KAISERLICH
JAPANISCHEN MARINE
FUJII BROS
7x

mit original Köcher mit Riemen!

Die Brüder Ryuzo und Kozo Fujii gründeten 1909 die Firma
Fujii Lens Seizo-sho. Um 1911 wurden in der Firma erst-
mals in Japan Ferngläser mit Porro-Prismen hergestellt.

Es wurden mehrere Modelle dieses Fernglases unter
dem englischen Namen "Victor" erzeugt.

Sehr selten ist diese Ausführung mit 7-facher Vergrößer-
ung und der Gravur mit japanischen Schriftzeichen.
Diese Ferngläser gelten als Raritäten am Sammlermarkt!

Ferngläser mit japanischer Gravur wurden für die kaiser-
lich japanische Armee und Marine gefertigt.
Mit "Victor" graviert waren es Exportmodelle.

Fujii Bros heist übersetzt die Fujii Brüder.

Die Seriennummer ist 5399. Es wurde zwischen 1911 und
1916 hergestellt. Ab 1917 hieß die Firma Nippon Kogaku.
Heute ist das Unternehmen unter dem weltbebekannten
Namen Nikon bekannt.

Die Kenngröße ist 6x21.
6-fache Vergrößerung mit 21 mm Objektive.

Breite = 14 cm, Höhe = 8 cm, Gewicht = 250 g.